Aktuelles

aej-Pressemitteilung 2011 Flüchtlingspolitik Grund- und Menschenrechte dürfen nicht im Mittelmeer untergehen! Die Evangelische Jugend fordert sofortige Hilfsmaßnahmen für Flüchtlinge aus Nordafrika und Veränderungen in der europäischen Flüchtlingspolitik. Angesichts der anhaltenden humanitären Krise in Libyen, der Flüchtlingssituation an den Grenzen zu Tunesien und Ägypten und der vielen im Mittelmeer ums Leben gekommenen Menschen, ruft die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) dazu auf, das Leben junger Menschen auf der Flucht zu schützen, sie menschenwürdig zu behandeln und ihnen Zukunftschancen in Europa zu bieten!

TANDEM auf dem Jugendhilfetag 2011 Die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) beteiligte sich am Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Stuttgart. „Kinder-Jugend-Zukunft“ lautete das Motto des 14. Deutschen Jugendhilfetags (DJHT) vom 7. bis 9. Juni. Gemeinsam mit dem CVJM Gesamtverband in Deutschland, der aej Württemberg und der Evangelischen Jugend Baden präsentierte die aej am Info-Stand Modelle zur Integrationsarbeit und zur Interkulturellen Öffnung der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit- im Fokus stand auch das Projekt TANDEM.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken