Wissenschaftliche Begleitung

Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet durch die Fachhochschule Hannover. Die Ergebnisse werden im Herbst 2011 veröffentlicht.

Hierfür stellen sich die Fragen:

Wie können Angebote der Evangelischen Jugend gestaltet werden, dass sie von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund stärker genutzt werden?
Welche Hindernisse gibt es auf Seiten der Kinder und Jugendlichen sowie auf Seiten der Träger der Evangelischen Jugend?

Das Ziel der wissenschaftlichen Begleitung ist die Evaluation der Maßnahmen und Entwicklung von „interkulturellen“ Standards für die Angebote der Evangelischen Jugend speziell für evangelische Kinder- und Jugendfreizeiten.

Methodisch geschieht die Begleitung über Befragungen der Kinder, Jugendlichen und Mitarbeitenden an den Projektstandorten.

www.fakultaet5.fh-hannover.de/


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken