Tandem - Bildungsförderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund
Ein bundesweites Projekt

der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)

in Kooperation mit

der Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend- Sozialarbeit e.V. (BAG EJSA)

Leipzig

Der CVJM Leipzig richtet sich mit ganzheitlichen Freizeit- und Bildungsangeboten an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Menschen unterschiedlicher Kulturen und Konfessionen gehören zur Vielfalt im CVJM. Die Offene Kinder- und Jugendarbeit, sowie ihre Projekte sind eng verzahnt mit weiteren Projekten der mobilen Jugend- und Jugendsozialarbeit, der Schulsozialarbeit und des Schulclubs an der 16. Mittelschule, sowie den verbandlichen Projekten und der Kindertagesstätte im CVJM-Haus im Mariannenpark.
„Prima Klima an der Schule“ – der Schulclub der 16. Mittelschule in Leipzig-Volkmarsdorf wurde durch den CVJM Leipzig im Schuljahr 2008-2009 eröffnet. Der Schulclub bietet einen Ort, an dem soziale Kompetenzen und Konfliktbewältigung spielerisch eingeübt werden.

An diesem Ort setzt auch das das Projekt TANDEM an. Kommunikationsstrategien, Geschlechterrollen, Selbst- und Fremdeinschätzung werden bewusst durch die Mitarbeitenden des CVJM mit den Kindern und Jugendlichen im Schulclub bearbeitet. Projekttage zu den Themen: „Nationalitäten und kulturelle Vielfalt“ oder „Umgang mit Konflikten und Aggression“ sowie die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen an Jugendbegegnungsreisen unterstützen interkulturelle Begegnungen und den Abbau von diskriminierendem Verhalten.

Mehr Infos: http://www.cvjm-leipzig.de